Diese Woche im Kult-Treff: Lieder – Zauberei – Wortkunst


Termin Details


Berni Maisberger organisiert für uns eine Kultur-Reihe, einen Kult-Treff, bei der die bunte Vielfalt der regionalen Kulturszene im Treffpunkt auftreten wird.  Diese Auftritte sollen jeden letzten Donnerstag im Monat stattfinden.

Der Kult-Treff startet stark am 29.10.2020: drei Künstler aus unterschiedlichen Genres an einem Abend!

 


Christoph Theußl ist dabei. Theußl bezeichnet sich selbst als “Satiriker” und “klassischer Liedermacher” und tritt live fast ausschließlich mit einer sechssaitigen Stahlsaitengitarre auf. Obwohl er schon seit vielen Jahren in Deutschland lebt und auch hauptsächlich in diesem Land mit seiner Musik auftritt, behält Theussl bisher den österreichischen Dialekt in seinen Liedern bei. Dieser sei nach eigenen Angaben geeigneter, um den speziellen Humor, der zentraler Bestandteil seiner Texte ist, besser zum Ausdruck zu bringen.

 

 

 

 

 

 

Und Raphael Breuer. Er ist seit Februar 2016 auf Poetry-Slam-Bühnen in Süddeutschland zu sehen. Seine Texte über Kunst und Kommunikation sind wahrscheinlich durch sein Studium inspiriert, denn er hat „Irgendwas mit Medien“ in Bayreuth studiert. Dort verfasste er Filmdrehbücher, zuhause arbeitet er an Songtexten oder Stand-Up-Texten, obwohl er weder Musiker noch Comedian ist. Zumindest noch nicht. Zu seinen größten Erfolgen zählen der Finaleinzug beim Bayernslam in den Jahren 2017 und 2018.

 

 

 

 

Tom Kratz komplettiert das Trio des Abends.
Seine Leidenschaft: Zauberei!
Seine Überzeugung: Zauberei geht immer! Mit Staunen – aber ohne Frack!

Es soll ja Erwachsene geben, die nicht an Zauberei glauben. Tom glaubt daran. Aber auch an Comedy. Oft fragt man sich, wie er das gemacht hat und manchmal auch warum … aber eine Gaudi und ein Staunen gibt’s für jeden!

 

 

Die Besucherzahl ist auf 25 Personen begrenzt.
Der Eintritt beträgt 15,- € (nur Abendkasse).

Wir bitten um verbindliche schriftliche Anmeldungen unter: veranstaltungen@treffpunkt-stockdorf.de